Doppelfunktion des ...

Doppelfunktion des Haftpflichtversicherers
Er befriedigt die Ansprüche des Geschädigten durch Zahlung des Schadenbetrages, wenn der Anspruch sachlich und rechtlich begründet ist. Regulierungs- und Prozesskosten werden ebenfalls übernommen und nicht auf die Deckungssumme angerechnet.

Bei unbegründeten Forderungen gegen den Versicherungsnehmer übernimmt der Haftpflichtversicherer die Auseinandersetzung mit dem Geschädigten. Er lehnt die Haftpflichtansprüche ab und führt ggf. auf seine Kosten den Rechtsstreit im Namen des Versicherungsnehmers. Dieser Rechtsschutzfunktion der Haftpflichtversicherung kommt erhebliche Bedeutung zu.

Referenzierte Versicherungen: 

Newsletter

Newsletter für
Baumaschinen- und Arbeitsbühnen-
versicherungen

Unser Newsletter informiert Sie über alles Aktuelle, Wissenswerte und Lohnende aus dem Versicherungsbereich. Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse an.