Glossar

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Nachtzeitklausel

Die Ziffer 3.2.1 der AVB Werkverkehr gilt gestrichen (Fahrzeug nicht länger als 2 Stunden tagsüber ohne Aufsicht zu lassen). In Abänderung von Ziffer 3.2.2 der AVB Werkverkehr besteht Versicherungsschutz auch, wenn der Fahrer einen Abstellplatz benutzt, der unter den jeweiligen Gegebenheiten am sichersten erscheint.

Von allen daraus entstehenden Schäden durch Einbruchdiebstahl in das Fahrzeug oder Diebstahl
des Fahrzeugs mitsamt der Ladung während der Nachtzeit (22.00 bis 6.00 Uhr) hat der Versicherungs-
nehmer ein Selbstbehalt zu tragen.

Neuwert

Als Neuwert wird der Betrag bezeichnet, der zur Wiederbeschaffung aufgewendet werden muss,
jedoch ohne Abzug neu für alt. Unter Neuwert ist nicht der Preis zu verstehen, den der Versicherungs-
nehmer für die versicherte Sache ursprünglich hat aufwenden müssen; entscheidend
ist vielmehr der Wiederbeschaffungsaufwand am Tag des Schadens.

Stichtagsversicherung

Hierbei meldet der Versicherungsnehmer monatlich seine Bestände an fertigen und halbfertigen Produkten. Diese Versicherungssummen werden am Ende des Versicherungsjahres aufsummiert und die Jahresprämie ermittelt. In der Regel zahlt der Versicherungsnehmer eine angemessene Vorausprämie, die bei der Endabrechnung berücksichtigt wird.

Sturm und Hagel

Sturm im Sinne der Bedingungen ist eine atmosphärisch bedingte Luftbewegung von mindestens Windstärke 8. In jedem Falle muss der Versicherungsnehmer nachweisen, dass die Luftbewegung in der Umgebung Schäden an einwandfrei beschaffenen Gebäuden oder ebenso widerstandsfähigen anderen Sachen angerichtet hat oder dass der Schaden bei einwandfreier Beschaffenheit der versicherten Gebäude nur durch einen Sturm entstanden sein kann.

Teil- bzw. Vollkaskovers.

Die Fahrzeugversicherung umfasst gemäß § 12 Abs. AKB die Beschädigung, die Zerstörung und den Verlust des Fahrzeugs und seiner unter Verschluss verwahrten oder an ihm befestigten Teile, einschl. der Fahrzeug- und Zubehörteile, die nach einer besonderen, den AKB beigefügten Liste, beitragsfrei oder gegen Zuschlag mitversichert sind. Der Umfang der versicherten Gefahren richtet sich danach, ob eine Teil- oder Vollversicherung abgeschlossen ist.

Unbenannte Gefahren

Zu den unbenannten Gefahren gehören die Schadenereignisse, die nicht unter den Punkten A - F aufgeführt sind. Ausgeschlossen sind jedoch weiterhin Schäden, die vorsätzlich herbeigeführt werden, Schäden durch Verschleiß u. ä., Schaden durch Krieg usw.

Als mögliche Schäden sind beispielsweise Käferfraß an Waren, Gebäudeschäden durch Schimmel
usw. zu nennen.

Seiten

Newsletter

Newsletter für
Baumaschinen- und Arbeitsbühnen-
versicherungen

Unser Newsletter informiert Sie über alles Aktuelle, Wissenswerte und Lohnende aus dem Versicherungsbereich. Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse an.