Bauherrenhpflvers.

Als Bauherr tragen Sie die Verantwortung für Ihr Bauvorhaben.

Hierbei spielt es keine Rolle, ob Neubauten,
Umbauten oder Reparaturarbeiten stattfinden.

Sie tragen dafür die Verantwortung, dass die Verkehrssicherheit auf der Baustelle
gewährleistet ist und können haftbar gemacht werden, wenn durch Gefahrenquellen
Schäden entstehen.

Tipp:
Bei kleineren Bausummen gilt die Versicherung in der Regel über die
Privathaftpflichtversicherung abgedeckt. Diese reicht jedoch meist für einen

Neubau oder größere Umbauten nicht aus. Daher ist der Abschluss einer
Bauherrenhaftpflichtversicherung ratsam. Diese schützt Sie vor Schadener-
satzansprüchen, wenn bei Bautätigkeiten Menschen verletzt werden,
z. B. jemand kommt zu Fall, weil Baugeräte im Weg liegen.

Die Versicherung endet mit Abschluss der Bauarbeiten und spätestens 2 Jahre
nach Vertragsbeginn. Sind die Bauarbeiten in dieser Zeit nicht abgeschlossen, so kann
eine Verlängerung des Vertrages beantragt werden.


Es gibt viele gute Gründe, sich für eine
Bauherrenhaftpflichtversicherung zu entscheiden!

Profitieren Sie von unserer Markttransparenz und unserer Erfahrung
und lassen Sie sich persönlich beraten.



Service Hotline

Rufen Sie uns an,
wir beraten Sie gerne.

  • Service-Line 0049 (0)221 . 94 98 40 - 0
  • Service-Fax 0049(0)221 . 94 98 40 - 40

Newsletter

Newsletter für
Baumaschinen- und Arbeitsbühnen-
versicherungen

Unser Newsletter informiert Sie über alles Aktuelle, Wissenswerte und Lohnende aus dem Versicherungsbereich. Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse an.